Textfeld: Wanderwege im Nahbereich
Textfeld: Zur Wallfahrtskirche und Kloster  Maria  Eck

Unmittelbar vom Haus Brigitte führt der Höhenweg an der Traun vorbei nach
Eisenärzt im Tal der Traun. Unten folgt man nur 200 m der Straße nach Ruhpolding. In Höhe des Bahnhofes geht rechts ein beschildeter  Weg ab, der den Berg hinauf zum Kloster führt. Das dortige Wirtshaus ist sehr zu empfehlen. 35 Min. dauert der Weg bergauf  und 30 Minuten bergab. Oben vom Kloster aus kann man, wenn man gut zu Fuß ist, gleich weiter wandern. Die beschilderten Wege führen von dort  über die Mittelstation der  Kampenwand-Bergbahn nach Bergen ins Tal oder  den Berg hinauf  nach Ruhpolding.
Textfeld: Nach Ruhpolding über die Höhen, seitlich vom Zinnkopf

Anspruchsvoller wird der Weg  nach Ruhpolding über  den Einödhof.  Er beginnt
auch am Haus Brigitte und führt ca  150 m  von dort  am Reiterhof  den Berg hinauf an einem  landwirtschaftlichen Anwesen vorbei, dann nach rechts zum Einödhof und von dort  mit einigen  „ auf und ab „ , immer rechts vom Zinnkopf  bis Zu einer Weggabelung, die  links zum Zinnkopf oder nach Rukpolding Zell und nach rechts herunter führt nach Vordermiesenbach.  Von dort  kann man auf zwei verschiedenen Wegen weiter nach Ruhpolding kommen, einmal über die Straße , ein anderes mal über einen kleinen Pfad, der oben in Vordermiesenbach beginnt und runter zum Fluß führt.  Wanderzeit  ca 1 1/4 Std
Textfeld: Textfeld: Nach Ruhpolding über den Zinnkopf

Noch anspruchsvoller, jedoch auf gut ausgebauten Forststraßen kommt man über den Zinnkopf nach Ruhpolding  oder  nach  Inzell.  Dieser Weg beginnt in der Ortsmitte am Kinderspielplatz und führt auf den Zinnkopf hinauf, geht aber ca 50 m unter dem Gipfel weiter nach Süden. Oben ist er einfacher zu begehen, einige Abzweigungen könnten einen verführen, nach Hammer herunter oder nach  Inzell herunter zu gehen. Der Weg führt aber nach Ruhpolding-Zell zum Golfplatz.
Textfeld: Nach Inzell über Siegsdorf
Für ausdauernde Wanderer ist dieser Vorschlag gedacht. An der Traun vorbei bis Siegsdorf ( 35 min ) dort  zum Schwimmbad und direkt Dahintet über die Brücke der Traun in südlicher Richtung immer in der Nähe der Roten Traun.  Über die Hammermühle  weiter ins Inzeller Moos ( eine noch intakte Moorlandschaft ) bis Inzell.  Verschiedene Wege bieten sich an, wählen Sie einen Weg durch das  Moor. Sie werden es nicht bereuen. Dauer der Wanderung bis Inzell ca 2 1/2 Std.
Textfeld: Nach Siegsdorf an der Traun entlang

Vom Haus Brigitte  nach Eisenärzt, dort über die Holzbrücke auf das linke Traunufer und am Fluß entlang führt ein größtenteils bewaldeter wunderschöner leichter Weg nach  Siegsdorf und zurück kann man die Hälfte des Weges am rechten Traun-ufer wandern. Unterwegs  kommt man an einem gepflegten Kneipbad vorbei. In Siegsdorf gibt es einige  Restaurants  und  Cafe´s, zu empfehlen wäre das Gasthaus Forelle und das Rathauscafe. Auf halben Weg zurück  bietet sich das Bistro
Textfeld: Nach Ruhpolding an der Traun entlang

Vom  Garten aus  sieht man schon  den Weg, der zunächst über das Hochufer der
Traun, ca 60 m über dem Fluß in Richtung Ruhpolding führt. Er hat einige kleine
„ auf und ab“ , ist aber verhältnismäßig  leicht.  Dort wo es steiler bergauf geht, zweigt ein kleiner Pfad rechts ab, der  hinunter direkt an den Fluß führt. Nach ca 3km geht dieser Pfad in die Degener Promenade über, die an Ruhpolding vorbei bis nach Reit im Winkl führt.  Bis Ruhpolding benötigt man ca 45 Minuten. Von dort könnte man auch im stündlichen Takt mit dem Zug bis Eisenärzt zurück fahren. Oder , man wählt den nächsten Wandervorschlag zurück.
Textfeld: Textfeld: Nach Ruhpolding über  Vordermiesenbach

Nach  und von  Ruhpolding kann man auch über den Hauptweg, der über die Anhöhe  nach Vordermiesenbach führt, kommen. Der Beginn des Weges vom Haus Brigitte gesehen ist gleich. Dort, wo es steiler berauf geht, wählt man den gemäßigteren Weg , in dem man sich links hält und in einem sanfteren  Bogen nach oben auf die  Anhöhe kommt. Von dort geht es  eine Zeit lang eben und dann bergab ins Tal der Traun nach Ruhpolding.  Auch hier gelangt man auf die Degener Promenade.  Über mehrere Kilometer kann man an Ruhpolding vorbei auf beiden Flußseiten wandern. 45 Minuten bis eine Stunde benötigt man bis ins Zentrum von Ruhpolding.
Textfeld: Textfeld: Weiter von Inzell über den Froschsee  zurück nach  
Hörgering
Wer einen tollen Wandertag erleben möchte, der wandert von Inzell weiter über den Froschsee, oberhalb geht ein Weg nach rechts zum Zinnkopf und rechts vom Zinnkopf in der Höhe entlang wieder zurück nach Hörgering. Von Inzell dauert der Weg ca 
Textfeld: Textfeld: Textfeld: Textfeld: